[Erfurt] Bernd das Brot entführt

Die Gallionsfigur des KiKa, Bernd das Brot, stand monatelang auf dem Erfurter Fischmarkt neben dem Rathaus. Seine witzige Gestallt machte ihn zu einem Wahrzeichen von Erfurt und zu einem Kult. Einwohner, Touristen und Kinder erfreuten sich stets an seinem Anblick. Doch nun wurde die ca. zwei Meter hohe Statue offenbar entfürt. Einer uns vorliegenden Pressemitteilung zufolge, hat sich Bernd aufgemacht um das von der Räumung bedrohte Besetzte Haus zu unterstützen.
In einem Video „nutzte Bernd das Brot seine schauspielerischen Fähigkeiten“ und dokumentierte seinen Rundgang über das besetzte Gelände und „seine Solidarität mit den BesetzerInnen“.

Weiterlesen auf Indymedia

Hier das Video: