Weimar: Reclaim the Streets für TopfSquat

Gestern Abend, zogen rund 30 Jugendliche in die Innenstadt um bekannte Plätze zu besetzen. Mit lauter Musik, Getränken, Transparent und Aufklebern trug man linke Jugendkultur in die Mitte der Stadt, und wollte zeigen das man sich weder in Erfurt noch in Weimar aus dem Bild der Staat vertreiben lässt. Dabei wurde der Goetheplatz, Theaterplatz, die Schillerstraße und der Marktplatz besucht. Am Ende der spontanen Parade zog die Weimarer Polizei immer mehr Einsatzkräfte heran. Die Polizei ging äußerst brutal gegen friedliche Jugendliche vor und nahm zwei Menschen in Gewahrsam und stelle ein Transparent mit Solidaritätsbekundung für das von Räumung bedrohte besetzte Haus in Erfurt sicher.

Weiterlesen auf Indymedia.